Get Adobe Flash player

postheadericon Rentenerhöhung: Und wieder bekommt der Fiskus neue Steuerpflichtige…

Zum 1.7.2017 steigen die Renten – um 1,9 Prozent im Westen um 3,6 Prozent im Osten. Dadurch werden für 2017 wieder mehr Rentner steuerpflichtig und müssen nächstes Jahr eine Steuererklärung abgeben. Aber sind Sie vielleicht schon dieses Jahr betroffen? Hier erfahren Sie es!

postheadericon NRW: Darauf wird Ihr Finanzamt besonders achten!

Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen gibt regelmäßig die Prüfungsschwerpunkte ihrer Finanzämter bekannt. Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen Ihre Steuererklärung abgeben müssen, lohnt es sich zu wissen, wo das Finanzamt dieses Mal ganz besonders genau hinschaut.

postheadericon Kindergeld: Ist Ihr Kind an einem Monatsersten geboren?

Für Kinder, die an einem Monatsersten geboren wurden, gibt es im Geburtstagsmonat kein Kindergeld mehr – Schuld ist die Aussage im Gesetz, dass das 21. bzw. 25. Lebensjahr noch nicht überschritten sein darf.

postheadericon Dienstleistungen einer Gesellschaft an ihre Gesellschafter

Dienstleistungen, die Personenzusammenschlüsse an ihre Mitglieder zur Ausübung einer nicht steuerbaren oder steuerfreien Tätigkeit erbringen, sind steuerfrei, wenn dies nicht zu Wettbewerbsverzerrungen führt. Zu dieser Regelung gibt es zwei neue Urteile.

postheadericon Warnung vor Betrug mit vermeintlichem Gewinnspiel

Die Finanzbehörde Hamburg warnt vor einer deutschlandweiten Betrugskampagne, bei der in den letzten Tagen Bürgerinnen und Bürger im gesamten Bundesgebiet aufgefordert wurden, Steuern auf einen vermeintlichen Gewinn an das Hamburger Finanzamt für Steuererhebung abzuführen.

postheadericon Traumatisierte Pflegekinder: Kosten für medizinische Seminare absetzbar

Kosten für die Teilnahme an medizinischen Seminaren zum Umgang mit frühtraumatisierten Kindern sind bei den Pflegeeltern als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig.

postheadericon Neu: WhatsApp-Newsletter für SteuerHelden!

SteuerHelden.de begleitet Azubis, Studenten und Berufseinsteiger auf dem Weg in die Steuer-Welt. Um Informationen aus der SteuerHelden-Redaktion jetzt auch als WhatsApp Nachrichten zu bekommen, schick einfach eine Nachricht mit "Start" an +49 152 26617559!

postheadericon Ehepaar: Zusammenveranlagung trotz Trennung?

Auch langjährig getrennt lebende Ehegatten können zusammen zur Einkommensteuer veranlagt werden, entschied das FG Münster. Natürlich nur unter bestimmten Voraussetzungen!

postheadericon Haben Sie 2016 eine Photovoltaikanlage gebaut?

Dann sind Sie damit zum Unternehmer geworden – und können sich über den sogenannten Vorsteuerabzug viel Geld zurückholen. Vorausgesetzt, Sie handeln bis spätestens 31.5.!

postheadericon Bereitschaftsdienst: Steuerliche Behandlung von Zuzahlungen

Werden Bereitschaftsdienste pauschal zusätzlich zum Grundlohn vergütet ohne Rücksicht darauf, ob die Tätigkeit an einem Samstag oder einem Sonntag erbracht wird, handelt es sich nicht um steuerfreie Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit. Das hat der BFH entschieden.